Chronik Tischtennis

Chronik Tischtennis

2019

Peter Schwick

übernimmt die Leitung der Tischtennisabteilung von Detlef Erben

2016

1Herrenmannschaft wird Tabellenerster in der Kreisliga

2015

Herren-2 steigen auf in die 1Kreisklasse.

Die erste gemeinsame Vereinsmeisterschafte der TT-Kooperative VfL und ASC erbrachte Platz 1 für Lars Hinkel/ASC, Platz 2 für Benedikt Heuser/VfL.

2014

2Herrenmannschaft schafft den Aufstieg in die 2Kreisklasse.

Marco Fuchs wird erneut Vereinsmeister.

Eine Tischtennis- Kooperation (keine SG) gilt ab Mai 2014 zwischen ASC Loope und VfL EngelskirchenDhHerren spielen in Mannschaften des ASC, die Jugend vervollständigt Mannschaften des VfL Die Mitglieder bleiben im ursprünglichen Verein gemeldet.

2013

2. Herrenmanschaft gelingt Aufstieg in die 2.Kreisklasse

 2011

Tischtenniskreismeister/ Kreisliga Obberg wird die Schülermannschaft

Die Tischtennisabteilung bekommt einen neuen VorstandDetlev Erben löst

Christoph Kippels

als Abteilungsleiter ab.

2009

Sportliche Erfolge im Jugendbereich:

– Die TT-Spielerin Alicia Kippels (Schülerinnen-A-Klasse) wird Kreismeisterin im Einzel und Doppel.

– Die Schülermannschaft wird Kreispokalsieger und Kreismeister.

2008

Alicia Kippels wird TT-Mittelrhein-Meisterin beim Bezirksentscheid der Schülerinnen-B und Kreismeisterin im DoppelDie TT-Schülermannschaften sind ebenfallls erfolgreich

2003

Es gelingt der Aufstieg der Herrenmannschaft in die 1Kreisklasse

2002

2002 ist ein erfolgreiches Jahr:

– Die TT-Herren steigen in die 1Kreisklasse auf.

– Die Jugendmannschaft steigt in die Bezirksliga auf.

– Viele TT-Minis nehmen erfolgreich an den Kreismeisterschaften teil.

2001

Neuer Abteilungsleiter Tischtennis wird

Christoph Kippels

1986

Peter Meißner übernimmt die TT- Abteilung von Johannes Lüdenbach, der sie 11 Jahre lang geführt hat.

 1975

Neuer Abteilungsleiter Tischtennis wird Johannes Lüdenbach.

1974

Die TT-Mannschaft wird beim WTTV abgemeldet.

1970

Die TT-Damen werden Kreismeister.

1969

Der TTC Hülsen schließt sich dem ASC an.

1968

Karl-Heinz Lüdenbach

wird im Rahmen des wieder gewählten Vorstandes Jugendwart.

1967

Karl-Heinz Lüdenbach

wird Jugendleiter Tischtennis.

Josefine Brücher erkämpft sich den TT-Kreismeistertitel der Mädel.

1965

Die TT-Bezirksmeisterschaften können schon in der Looper Halle stattfinden.

1963

4. TT-Mannschaften kämpfen im Meisterschaftsbetrieb: 2 Seniorenmannschaften, 1 Damenmannschaft und die Schüler

1961

Die TT-Herren steigen ab aus der 1Kreisklasse Oberberg und beschließen den Wechsel zum Kreis Köln rrh., welcher ab Saison 1962/ 63 erfolgt.

1960

Die erste eigene Tischtennisplatte wird angeschafft.

Bernward Miebach wird TT-Kreismeister im Jugend-Doppel.

1959

Die TT-Herren steigen in die 1Kreisklasse auf.

Einen geeigneten Trainingsraum zu finden, bleibt ernstes ProblemIn diesem Jahr stellt Frau Alfred Fries den Saal der Gaststätte erneut zur Verfügung, nachdem sie schon im Gründungsjahr des Vereins spontan geholfen hatteZwischenlösungen bis zum Einzug in die Looper Turnhalle sind u.adie Schreinerei Karl Miebach, der Keller im Restaurant Stiefelhagen, ein leerer Klassenraum der Volksschule.

1958

Elisabeth Kippels wird Kreismeisterin im Mädchen Einzel.

Zu den zwei Herrenmannschaften kommt eine Damenmannschaft hinzu

Die Brüder

Hans Josef Kippels

und Hermann Kippels gewinnen den Homburg-Bröl-Pokal

Es gibt das erste Trikot mit dem Vereinszeichen ASC Loope.

Bernward Miebach wird Kreismeister, dann Bezirksmeister im Schüler Einzel.

1955

Das erste Freundschaftsspiel (gegen TTC Marialinden) wird 14:2 gewonnen.

1954

Am 21.Juli gründen junge Tischtennisspieler unter Führung von

Hans Josef Kippels

einen Tischtennisverein in Loope – die Urzelle des ASC Loope.

Aufrufe: 89

Kommentare sind geschlossen.